Auch beim größten Triathlon Österreichs mit rund 2.400 Teilnehmern aus aller Welt, dem Kärnten Ironman Austria in Klagenfurt gab es einen Kinderbewerb mit insgesamt 500 „Nachwuchs-Triathleten“. Unter die jungen Multisportlern, die einen Aquathlon (bestehend aus Schwimmen und Laufen) zu bewältigen hatten , mischte sich auch ein "Athlet" von unserem Turnverein Langenzersdorf. Nicolas Kastner kämpfte sich (wie immer laufstark) in seiner Klasse auf Platz 11 und kam so in der ersten Hälfte des großen Feldes ins Ziel. 

 0001